Madrid – Studienexkursion/Pressefahrt 2011

Die Studienreise des vwbf führte 2011 nach Madrid.

Programm Studienexkursion Madrid 2011

Fachvorträge:

„Zur Wohnungspolitik in Spanien und Österreich. Ein Vergleich“
Vortrag von Artur Streimelweger, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen

„Die Immobilienkrise in Spanien. Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen“
Vortrag von Pedro Morón Bécquer, Universität Madrid

„Die Krise im sozialen Wohnbau“
Vortrag von Carlos de Astorza, AVS, Dachverband der öffentlichen Wohnungsunternehmen Spaniens

„Die Wohnbau- und Stadtplanungspolitik in Madrid vor und inmitten der Immobilienkrise“
Vortrag von Pablo Olangua Fernández, Generaldirektor EMVS, Kommunales Wohnungsunternehmen Madrid

 

 

Nachlese:

„Den Spaniern stehen viele harte Jahre bevor“
Artikel von Alexander Zens in den OÖN, 26.9.2011

„Spaniens Blase: Einmal Eigentum und retour“
Artikel von Alexander Putschögl in DER STANDARD, 30.9.2011

„Zur Miete im Spekulantenbau“
Artikel von Claudia Peintner in der WIENER ZEITUNG, 4.10.2011

„Spanier verspekulierten sich und tappten in die ‚Eigentums-Falle'“
Artikel von Alexander Zens in den OÖN, 1.10.2011

„Immobilienboom ohne Nachfrage“
Artikel von Bernhard Schreglmann in den SALZBURGER NACHRICHTEN, 1.10.2011

„Billiger Wohnraum in der Innenstadt“
Artikel von Bernhard Schreglmann in den SALZBURGER NACHRICHTEN, 1.10.2011

„Förderung wieder zweckbinden“
Artikel in der KRONENZEITUNG, 27.9.2011

„Die Bauwirtschaft Spaniens schläft ihren Rausch aus „
Artikel von Alexandra Rotter im WIRTSCHAFTSBLATT, 7.10.2011

Symposium

Symposium 2011 – Krisen? Sicher!

Symposium 2012 – „Zwischen Schuldenbremse und gesellschaftlichem Wandel.“