Symposium 2018 – Markt oder Staat?

Wohin steuert die Wohnungspolitik?

Mit der neuen Bundesregierung kündigt sich ein Paradigmenwandel in der österreichischen Wohnungspolitik an. Die Stoßrichtung: mehr Eigentum, Einkommenschecks im sozialen Wohnbau „marktkonforme Mieten“ und Abschaffung des „Mietadels“. Was ist von diesem wohnungspolitischen Kurswechsel zu erwarten? Wird der bewährte Weg des wohlfahrtsstaatlichen Wohnungswesens zugunsten der Eigentumsförderung und der Mietenliberalisierung verlassen? Und welche Auswirkungen hat die ins Blickfeld genommene sozial treffsichere Belegungspolitik für den geförderten Wohnbau?

Diese aktuellen Fragestellungen möchte der vwbf an den Beginn seines diesjährigen Symposiums stellen und zum Ausgangspunkt einer Diskussion über die gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen bzw. Veränderungen für leistbares Wohnen machen. Darauf aufbauend sollen – auch mit Blick über die Grenzen Österreichs hinaus – Herausforderungen und Ansatzpunkte einer sozial gerechten Wohnungspolitik skizziert werden.

Programm vwbf-Symposium 2018

Fachvorträge:

Dir. Markus Sturm – Begrüßung und einleitende Worte
Obmann vwbf
Fr. Mag. Andrea Brunner – Wirtschaft und Gesellschaft im Wandel – Herausforderungen für eine sozial gerechte Wohnungspolitik
Bundesgeschäftsführer-Stellvertreterin SPÖ

Univ.-Ass. Dr. Justin Kadi, MSc – „Wohin steuert der Wohnungsmarkt? Entwicklungen und Anforderungen“
Technische Universität Wien

Dr. Stephan Schulmeister – „Neue Gerechtigkeit? – Leitlinien, Folgen & Alternativen neoliberaler Politik“
Wirtschaftsforscher

16.30 – 16.45 Uhr: Pause

Dr. Kurt Stürzenbecher – „Rotes Wien – Quo vadis?“
Wiener Landtagsabgeordneter und Gemeinderat, Vorsitzender Ausschuss für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung

Dr. Andrej Holm„Die neue Wohnungsfrage in Deutschland“
Humbold Universität Berlin

Derek Long„For the many, not the few – Social housing crisis in the UK „
Director Arc4

Mag. Ruth Becher
Abgeordnete zum Nationalrat
SPÖ-Wohnbausprecher

Mag. Werner Kogler
Die Grünen

Dr. Andrej Holm
Humbold Universität Berlin

Derek Long
Director Arc4

Prof. Mag. Karl Wurm
Obmann Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen

Dir. Markus Sturm
Obmann vwbf

View Gallery 19 images

Rotes Wien

Rotes Wien – quo vadis?

Klubenquete 2018