London – Studienexkursion/Pressefahrt 2006

Die Studienreise 2006 des vwbf führte nach London. Da der Verkauf von kommunalen oder öffentlichen Wohnungen seit den 80er Jahren in Großbritannien zielstrebig vorangetrieben wird, stellte das Thema „Privatisierung“ den inhaltlichen Schwerpunkt der diesjährigen Studienexkursion dar.

Programm Studienexkursion London 2006

„Wohnbauförderung in Österreich: Ein effizientes Instrument, das auch in Zukunft erhalten bleiben muss“
Presseinformation zur vwbf-Studienreise 2006

„Weniger Staat – mehr Privat? Überlegungen zur Zukunft öffentlicher Dienstleistungen“
Vortrag von Dr. Werner Raza, Experte für EU & Internationales der AK Wien

„Weniger Staat – mehr Privat?“

„Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen in der EU – Bereich Wohnen“
Vortrag von Dr. Andreas Höferl, Generalsekretär der Österr. Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung

„The London Housing Strategy Base 2005“
Vortrag von Chris Smith, Housing Policy Officer, Housing and Homeless Unit, Greater London Authority

„Stock Transfer and Housing Associations“
Vortrag von Steve Fox, Senior Advisor, Stock Transfer Registration Unit, Housing Corporation

Bildnachweis: vwbf und Shutterstock.

Podiumsdiskussion „Gemeinnütziger Wohnbau – Zukunftsmodell für ein soziales Europa?“

Pressekonferenz: Präsentation der Studie „Einkommensverteilung im sozialen Wohnungswesen“